Line-Interactive-Technologie
(Netz-Parallelbetrieb)

Blockschaltbild Line-Interactive-Technologie

Im Normalbetrieb wird das Computersystem über die Filter der USV-Anlage aus dem öffentlichen Stromversorgungsnetz betrieben. Größere Über- und Unterspannungen werden durch die Kontrolleinheit durch Absenken bzw. Anheben der Spannung ausgeglichen. Gleichzeitig werden die Akkumulatoren über einen Ladegleichrichter (GR) geladen und auf optimalem Ladezustand gehalten.

Fällt das Stromversorgungsnetz aus, schaltet die USV-Anlage innerhalb von wenigen Millisekunden auf Batteriebetrieb um. Das Computersystem wird dann über den Wechselrichter (WR) aus den Akkumulatoren mit Strom versorgt.

Unternehmen Impressum Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Sitemap Newsletter abonnieren
ONLINE-USV auf YouTube Besuchen Sie uns auf Facebook Xing-Gruppe USV-Experten